Der Integrationsfachdienst - Ihr starker Partner

Das flächendeckende Netz der Integrationsfachdienste bietet schwerbehinderten Menschen, betrieblichen Funktionsträgern und Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern bei Bedarf eine ortsnahe und in der Regel kostenfreie Beratung und Begleitung.

Integrationsfachdienste stehen dem betrieblichen Integrationsteam in den Betrieben und Dienststellen bei Fragen im Zusammenhang mit der Vermittlung, Eingliederung und Sicherung von Arbeitsverhältnissen von Menschen mit Behinderung zur Verfügung.

Inhalte:

  • Die Aufgaben der Integrationsfachdienste: Beratung, Begleitung, Vermittlung
  • Struktur und Arbeitsweise
  • Wie arbeiten die Fachberaterinnen und Fachberater?
  • Welche Vorteile ergeben sich für Unternehmen und öffentliche Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber durch die Dienstleistung des Integrationsfachdienstes?
  • Welche Vorteile ergeben sich für das betriebliche Integrationsteam?
  • Wann, wie und durch wen kann der Integrationsfachdienst eingeschaltet werden?
  • Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, Kontakt

Zielgruppe:

Inklusionsbeauftragte der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers nach § 181 SGB IX, Betriebsräte, in der Behindertenarbeit tätige Personen, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen


Referenten:

N.N. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Integrationsfachdienstes Stormarn / Segeberg

Methodik:

Diskussion, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Kurzreferate, Lehrgespräche


CDMP-Anerkennung:

Das Seminar ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit 7 Stunden für die Weiterbildung "Certified Disability Management Professional" anerkannt.

Termin:
  06.09.2018
Buchungsnummer:
  R 15-18
Anmeldeschluss:
  08.08.2018

Organisatorische Informationen

Beginn: 9:30 Uhr

Ende: ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Wissenschaftszentrum Kiel
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel 24118 Kiel

Tel.: 0431 - 800 96 40
Fax: 0431 - 800 96 56
www.wissenschaftszentrum-kiel.deexterner Link
Route berechnenexterner Link

Kosten:

Tagungspauschale

12.50 EUR