Aufbauseminar: Mitwirkung bei Personalentscheidungen

Aufbauend auf das Grundseminar vertieft dieses Seminar das Tätigkeitsfeld "Mitwirkung bei Personalentscheidungen" mit den Schwerpunkten: Einstellung von schwerbehinderten Menschen und Veränderungen sowie Beendigungen von Arbeitsverhältnissen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Orientierung, um die Aufgaben und Zuständigkeiten der unterschiedlichen Behörden im Schwerbehindertenrecht leichter zu erkennen.

Inhalte:

Einstellung von schwerbehinderten Menschen

  • Welche Hilfen können Arbeitgeber/ schwerbehinderte Menschen für eine Einstellung erhalten?

Veränderung von Arbeitsverhältnissen

  • Welche behinderungsgerechten Veränderungen des Arbeitsplatzes können verwirklicht werden?
  • Wie gestalte ich Arbeitsplätze behinderungsgerecht?

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Was beinhaltet der Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen?
  • Wie nehme ich als Schwerbehindertenvertretung im Kündigungsschutzverfahren sachgerecht Stellung?

Zielgruppe:

Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Stellvertretende Mitglieder der Schwerbehindertenvertretungen


Referenten:

Larissa Wocken,

Fachanwältin für Arbeitsrecht


Inga Orlowski,

Diplom-Rechtspflegerin, Amtsanwältin


Methodik:

Diskussion, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Kurzreferate, Lehrgespräche


CDMP-Anerkennung:

Das Seminar ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit 14 Stunden für die Weiterbildung "Certified Disability Management Professional" anerkannt.

Termin:
  25 - 27.11.2019
Buchungsnummer:
  AK 2-19
Anmeldeschluss:
  24.10.2019

Organisatorische Informationen

1. Tag: 10:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr

3. Tag: 09:00 bis 15:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Hotel Alter Kreisbahnhof
Königstraße 9
24837 Schleswig

Tel.: 04621 3020-0
Fax: 04621 3020-10
www.hotel-alter-kreisbahnhof.deexterner Link
Route berechnenexterner Link

Kosten:

Übernachtung und Verpflegung

329.00 EUR