Psychosomatische Erkrankungen und "Burnout" im Arbeitsleben

Führungskräfte, Kolleginnen und Kollegen sowie Integrationsteams in den Betrieben und Dienstellen werden immer häufiger mit den Auswirkungen von psychosomatischen Erkrankungen und dem sogenannten "Burnout"-Syndrom konfrontiert. Um hier gezielt Hilfestellung anbieten zu können, werden in der Schulung Grundkenntnisse zum Erkennen der Erkrankung und Anleitung für erste Schritte zur Unterstützung vermittelt.

Inhalte:

  • Information und Aufklärung über psychosomatische Erkrankungen
  • Früherkennung
  • Transparente Erkrankungsabläufe
  • Intervention bei Beschäftigten
  • Präventionsmöglichkeiten für Betriebe und Dienststellen
  • Aufbau von Unterstützungssystemen
  • Unterstützungsmöglichkeiten von Führungskräften und Interessenvertretungen schwerbehinderter Menschen

Zielgruppe:

Inklusionsbeauftragte der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers nach § 181 SGB IX, Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen


Referenten:

Moritz Schönfeld,

Dipl. Psychologe


Methodik:

Diskussion, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Kurzreferate, Lehrgespräche


CDMP-Anerkennung:

Das Seminar ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit 10 Stunden für die Weiterbildung "Certified Disability Management Professional" anerkannt.

Termin:
  17 - 18.06.2019
Buchungsnummer:
  NB 5-19
Anmeldeschluss:
  16.05.2019

Organisatorische Informationen

1. Tag: 10:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag: 09:00 bis 15:00 Uhr

 

 

Veranstaltungsort:

Hotel Alter Kreisbahnhof
Königstraße 9
24837 Schleswig

Tel.: 04621 3020-0
Fax: 04621 3020-10
www.hotel-alter-kreisbahnhof.deexterner Link
Route berechnenexterner Link

Kosten:

Übernachtung und Verpflegung

185.00 EUR