Umgang mit Konflikten

Konflikte gehören zum Leben und entstehen überall dort, wo Menschen miteinander umgehen, auch am Arbeitsplatz. Mit den richtigen Techniken lassen sich Konflikte früh erkennen und kostruktiv lösen. Gerade von Personen in Schlüsselpositionen (z.B. Schwerbehindertenvertretungen) wird eine Konfliktlösungskompetenz erwartet.

Dieses Seminar vermittelt Techniken für den konstruktiven Umgang mit Konflikten und zeigt auf, wie Sie das Konfliktverhalten positiv beeinflussen, sicherer im Umang mit Konflikten werden und das Konfliktmanagement nachhaltig verbessern.

Inhalte:

  • Was ist ein Konflikt?
  • Ursachenanalyse
  • Dynamik und Eskalation von Konflikten
  • Einschätzung des persönlichen Konfliktverhaltens
  • Spielregeln im Konflikt
  • Strukturiertes Vorgehen bei der Konfliktbewältigung
  • Konfliktgespräche moderieren: Vorbereitung und richtiges Verhalten
  • Gesprächstechniken gezielt einsetzen; Erstellung eines Leitfadens
     für ein Konfliktgespräch
  • Der Weg zur konstruktiven Konfliktlösung
  • Win-Win-Situationen herstellen

 


Zielgruppe:

Inklusionsbeauftragte der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers nach § 181 SGB IX, Betriebsräte, in der Behindertenarbeit tätige Personen, Integrationsteams, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen


Referenten:

Hans Sievert,

Dipl.-Pädagoge, Supervisor und Suchttherapeut


Methodik:

Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Plenumsdiskussion, Videofeedback, Vortrag


CDMP-Anerkennung:

Das Seminar ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit 10 Stunden für die Weiterbildung "Certified Disability Management Professional" anerkannt.

Termin:
  04 - 05.07.2018
Buchungsnummer:
  K 7-18
Anmeldeschluss:
  05.06.2018

Organisatorische Informationen

1. Tag: 10:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag: 09:00 bis 15:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Hotel Alter Kreisbahnhof
Königstraße 9
24837 Schleswig

Tel.: 04621 3020-0
Fax: 04621 3020-10
www.hotel-alter-kreisbahnhof.deexterner Link
Route berechnenexterner Link

Kosten:

Übernachtung und Verpflegung

180.70 EUR