Einführung in das SGB IX für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Personen werden vom Schutz des SGB IX erfasst?
  • Was beinhaltet die besondere Fürsorgepflicht nach dem SGB IX?
  • Welche Folgen hat die Beschäftigung/Nichtbeschäftigung von schwerbehinderten Menschen oder diesen Gleichgestellten für die Arbeitgeberin / den Arbeitgeber?
  • Muss die Arbeitgeberin / der Arbeitgeber ggf. mit Mehrbelastung bei der Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen rechnen?
  • An welche Stelle kann sich die Arbeitgeberin / der Arbeitgeber wenden, wenn er Unterstützung benötigt?
  • Stellt der besondere Kündigungsschutz nach dem SGB IX ein Einstellungshemmnis dar?

 

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen und Systematik des Schwerbehindertenrechtes
  • Geschützter Personenkreis
  • Beschäftigungspflicht, Ausgleichsabgabe
  • Rechte der schwerbehinderten Menschen/Gleichgestellten und sonstige Pflichten der Arbeitgeberin / des Arbeitgebers
  • Prävention und begleitende Hilfen im Arbeitsleben
  • Folgen der Verletzung von Pflichten aus dem SGB IX

 


Zielgruppe:

Inklusionsbeauftragte der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers nach § 181 SGB IX, Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Personalabteilungen, Personalverantwortliche


Referenten:

Dr. Katja Francke,

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht


Methodik:

Diskussion, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Kurzreferate, Lehrgespräche


CDMP-Anerkennung:

Das Seminar ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit 7 Stunden für die Weiterbildung "Certified Disability Management Professional" anerkannt.

Termin:
  27.03.2019
Buchungsnummer:
  R 10-19
Anmeldeschluss:
  25.02.2019

Organisatorische Informationen

Beginn:      9:30 Uhr

Ende:  ca.16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Wissenschaftszentrum Kiel
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel 24118 Kiel

Tel.: 0431 - 800 96 40
Fax: 0431 - 800 96 56
www.wissenschaftszentrum-kiel.deexterner Link
Route berechnenexterner Link

Kosten:

Tagungspauschale

12.50 EUR